Neuigkeiten

VonChristian

Soziales Engagement von Daimler

Arbeit im Bad statt im Büro

Mitarbeiter des Daimler-Benz-Werks helfen im Kuppelsteinbad

Einen nicht alltäglichen Arbeitstag erlebten rund 120 Mitarbeiter der Firma Daimler, Abteilung Lieferantenmanagement/Werkstofftechnik am Freitag, den 25.10.2019 als sie ihren Arbeitsplatz für einen Tag vom Büro, der Produktionshalle oder dem Labor ins Kuppelsteinbad verlegten und dabei kräftig Hand anlegten. Im Rahmen eines Sozial-Projektes wurde das Schwimmbad für den Winter und für die kommende Saison vorbereitet. Dabei wurden von zehn Gruppen zahlreiche Projekte erledigt.

So wurde unter anderem der Spielplatz umgestaltet und die vorhandenen Beachsoccer- und Beachvolleyballfelder gepflegt. Des Weiteren reinigten die Helfer den Radweg in Richtung Selbach, den Eingangsbereich und die Sonnenterasse. Von einer weiteren Gruppe wurden abgestorbene Hecken entfernt und sämtliche Sitzbänke gestrichen, die sich auf dem Gelände des Kuppelsteinbades befinden.

Die Idee, den jährlichen Abteilungstag für eine soziale Aktion im lokalen Umfeld zu nutzen, entstand im Kreis der Führungskräfte der Abteilung. Die interne Abstimmung innerhalb der Mitarbeiter zeigte anschließend eine breite Zustimmung für den Vorschlag. Ein kleines Organisationsteam wurde gebildet, das geeignete Projekte vorschlug und sich letztlich für die Unterstützung des Ottenauer Schwimmbadvereins entschied.

Die verschiedenen Projekte und Arbeiten wurden von den Mitgliedern des Schwimmbadvereins Ottenau fachkundig angeleitet. „Das Feedback der Mitarbeiter ist toll“, sagte der zuständige Abteilungsleiter Jörg Noack im BNN-Gespräch. „Das war ein völlig anderer Arbeitstag. Es hat viel Freude und Spaß gemacht, den Verein zu unterstützen“, berichtete Alexandra Rodriguez, Mitarbeiterin von Daimler-Benz Gaggenau.

Zufriedene und glückliche Gesichter gab es auch bei den anwesenden Mitgliedern des Ottenauer Schwimmbadvereins. So sprach Christian Müller unter anderem von sehr motivierten Daimler-Mitarbeitern. „So zahlreiche Unterstützung haben wir selten“, betonte Ralf Wolf, Vorstand Technik des Schwimmbadvereins. „An einem Tag wurde richtig viel geleistet. Das war klasse.“

Beitrag aus BNN vom Oktober 2019 adaptiert

VonCarola Henze

Helfer gesucht!

Nach der Saison ist vor der Saison – aktuell sind viele Arbeiten im Schwimmbad zu erledigen. Daher suchen wir immer Helfer, die uns hier unterstützen.

Helfer
– Laubentfernung am / im Becken
– Vorbereitungen um das Bad winterfest zu machen
– Pflanz- und Erdarbeiten

 

 

 

Es gibt viel zu tun 🙂   – Helfer können sich jederzeit gerne bei uns melden!

Einfach unter Kontakt uns anschreiben oder per Mail an service(at)kuppelsteinbad.de
Vielen Dank!

VonCarola Henze

Neue Website ist online

Hurra unsere neue Website ist heute online gegangen. In frischem Design fiebern wir bereits heute der Badesaison 2020 entgegen.

VonServiceteam Kuppelsteinbad

Verkürzter Badebetrieb

Am 26.07.2019 haben wir eine Veranstaltung im Kuppelsteinbad. Somit endet der Badebetrieb an diesem Tag bereits um 18.30 Uhr. Wir danken Allen für das Verständnis und wünschen viel Spaß bei der Swimnight.

VonServiceteam Kuppelsteinbad

Vielen Dank!

Gemeinsam Einsatz zeigen für das Kuppelsteinbad! Auf diesem Weg vielen Dank für die zahlreichen Rückläufer und Meldungen zu unserer Helferaktion.

Aktuell sind wir gerade an der Auswertung. Aufgrund der aktuellen Saison und der damit aufkommenden Arbeit ist das gar nicht so einfach.
Daher danken wir Euch für Euer Verständnis, wenn wir uns nicht immer gleich bei Euch melden können.

Wir freuen uns bereits heute auf die gemeinsamen Einsätze und Eure Unterstützung rund um unser schönes Kuppelsteinbad.

So geht Schwimmbad!

VonServiceteam Kuppelsteinbad

Spitzwegsträßler spenden fürs Kuppelsteinbad

Gleich von zwei Veranstaltungen in der Ottenauer Spitzwegstraße konnte Technik Vorstand Georg Schnaible im Mai 2019 eine Spende entgegennehmen. Bereits am 3 Advent des vergangenen Jahres veranstalteten einige Anwohner der Spitzwegstraße ein Wintergrillen mit Glühweintrinken bei ihren Gastgebern Ute und Peter Rebstad. Der Glühwein wurde gespendet zum Grillen brachte jeder selbst etwas mit, der Erlös wurde gesammelt. Am Fastnachtssamstag fand dann ein zweites Fest in der Spitzwegstraße statt.

Dieses Mal waren die Gastgeber Familie Steinberger. Sichtlich gut vorbereitet, war der gesamte Hof überdacht und mit Planen wegen des schlechten Wetters zugehängt worden. Die servierten Maultaschen mit Salat lockten rund 50 Spitzwegsträßler in Steinbergers Hof. In ein eigens aufgestellten Kässchen konnte jeder Gast einen Obolus einwerfen, das dem Verzehr entsprach oder den Wert freiwillig überstieg.

Am Ende der beiden Feste kamen stolze 410€ zusammen, die bei einem gemütlichen Treffen an den Vorstand Georg Schnaible überreicht werden konnten.

Der Schwimmbadverein sagt ein herzliches Dankeschön an alle Anwohner der Spitzwegstraße und Freunde der Veranstaltung.

VonServiceteam Kuppelsteinbad

Eintrittsregelungen – 2019

Aufgrund von Personalmangel bei der Badeaufsicht, Änderung der Haftungsbedingungen, und aus versicherungsrechtlichen Gründen wird ab der Badesaison 2019 der Einsatz der vereinseigenen Badeaufsichten im Wechsel mit städtischen betrieben.

Daraus ergeben sich folgende Regelungen für die Badezeiten: Mitglieder des Schwimmbadvereins haben, wie bisher, Zugang zum Schwimmbad von 10 Uhr bis 20 Uhr, Nichtmitgliedern steht das Kuppelsteinbad nachmittags von 14 Uhr bis 20 Uhr zur Verfügung.